Vereinsgeschichte

 


Tagesordnung Jahreshuptversammlung

 

1907 wurde der Arnisser Segelclub e.V. in Arnis gegründet. Genauer gesagt treten am 24.07.1907 35 sportbegeisterte Segler aus Arnis und Umgebung dem Verein bei. Die Gründung des Vereins erfolgt auf Anregung von Herrn Heinrich Thedsen aus Hamburg, auf dessen Veranlassung bereits seit 1901 jährliche Segelwettfahrten stattfanden.


1920 wird die 1. Speckregatta (www.Speckregatta.de) durchgeführt, die bis heute traditionsgemäß, organisiert vom ASC, am 1. Septemberwochenende durchgeführt wird.


1922 wird der Arnisser Segelclub e.V. in den Deutschen Segler-Verband (DSV) aufgenommen. Ein Jahr später gründen der Schlei Segel-Club und der ASC die Schlei-Woche.


1925 wird die Jugendabteilung gegründet.


1926 Erstellen einer Satzung und Eintragung ins Vereinsregister.


1936 wird die von der Stadt Kappeln erbaute Seglerbrücke für die Kappler Mitglieder des ASC eingeweiht.


1952 1. Speckregatta nach dem Krieg


1957 50jähriges Jubiläum des ASC


1962 geht die Brücke in die Zuständigkeit des ASC über, gleichzeitig wird das Clubhaus auf dem Gelände vor der Seglerbrücke eingeweiht. 1965 war das Clubhaus bereits abbezahlt.


1964 wird die Jugendabteilung neu gegründet.


1968 wurde beschlossen, das Clubhaus und die Brücke zu erweitern, da die Anzahl an Mitgliedern ständig steigt. In den Folgejahren kommt es immer wieder zu Erweiterungen.


1976 Die Jugendabteilung baut in Eigenleistung eine 24 m lange Brücke.


1978 Umbau an der Brücke, da durch den Umbau des Kappelner Südhafens 13 Plätze am Nordende der Brücke verloren gehen. Diese werden am Südende der Brücke neu eingerichtet. Die Schneekatastrophe von Ende 1978 geht auch an der ASC-Brücke nicht spurlos vorüber: Ein schwerer Oststurm mit starkem Eisgang und Hochwasser zerstört die Brücke auf 60 m Länge.


1979 Fertigstellung des Concordia-Raumes im Clubhaus.


1982 75jähriges Jubiläum des ASC


1983 Umzäunung der Jugendanlage neben dem „Salamander-Schuppen“ und Pläne für den Bau einer Slipanlage für die Jugendabteilung.


1984 Gründung des ASC-Chores.


1992 Bau eines Wintergartens am ASC - Clubhaus und Einweihung des neuen Concordia - Raumes.


1993 Nach über 20jähriger Pause erscheint der Leuchtturm, die Clubzeitung des ASC, wieder.


1994 Planung und Bau für einen Aussichtsturm bei der Brücke und den Anlagen der Jugendabteilung.
Kauf des Grundstücks, auf dem das ASC - Clubhaus steht, und der ASC - Brücke von der Stadt Kappeln.


1996 Bau einer neuen Steganlage bei der Jugendabteilung.


1997-1999 Pläne zur Schließung des Not- und Schutzhafens Schleimünde durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck. Gründung des Vereins "Naturnaher Wasserwanderplatz Schleimünde" zur Rettung des Hafens Schleimünde. 1999 dann Bescheid über den Bestand des Hafens.


2001 wird die aktuelle Brückenanlage eingeweiht.


2007 100jähriges Jubiläum des ASC (Link: intern zur Festzeitschrift 1oo Jahre Leuchtturm?)


2009 Abschaffung der Warteliste für Liegeplätze. Neue Mitglieder werden zukünftig von 2 Vorstandsmitgliedern als Bürgen empfohlen und aufgenommen.


2013 Pächterwechsel im Clubhaus. Der neue Kröger führt umfangreiche Umbauarbeiten im Clubhaus durch.


2015 wurde beschlossen auf der Brücke nach und nach das Holz gegen wetterfeste Gitterplatten auszutauschen.

 

 

1907-1909

August
LITSCHEN


1909-1919

Adolf
HANSEN


1919-1922

Gustav
EVERS


1922-1927

Friedrich
PETERSEN


1927-1959

Johannes
MATTHIESEN


1959-1966

Rolf
NISSEN


1966-1972

Bruno
EGGERS


1972-1992

Gerd
Schmidt


1992-1998

Robert
WILHELM


1998-2014

Thies
KÖLLN


seit 2014

Claus Peter
BOLTZ

Aktueller Vorstand