Der Arnisser Segelclub e.V.

Die Mitglieder des Arnisser Segelclubs sind wassersportbegeisterte Segler und Motorbootfahrer auf Schlei und Ostsee.

Unsere aktuell fast 450 Mitglieder legen in ihrer Zusammenarbeit besonderen Wert auf kameradschaftliches Verhalten und Tradition. Besonders stolz sind wir auf unsere mitgliederstarke Jugendabteilung mit fast 100 Kindern, die damit das große Interesse der jungen SeglerInnen an dem Wassersport unterstreicht. Mit ca. 45 eignen Booten und qualifizierten Trainern bietet der ASC den Jugendlichen eine ideale Plattform für den Einstieg in den Wassersport.

Gerade das Miteinander von erfahrenen älteren und jüngeren Mitgliedern führt zu einem regen Gedankenaustausch über das gemeinsame Hobby Wassersport.
Dazu gehört auch der Clubdienst zu Beginn und Ende der Saison, bei dem jährlich wechselnd 20 der 140 Liegeplatz-Inhaber die Steganlage für die Saison bzw. für den Winter flott machen. Alle anderen Mitglieder sind natürlich herzlich willkommen!

Unsere Vereinssitzungen (auch die meisten Veranstaltungen) ebenso wie die mehrmals jährlichen mitgliederoffenen Vereinssitzungen und die Jahreshauptversammlung zu Beginn des Jahres finden im Clubhaus direkt neben dem Clubrestaurant statt. Der Vorstand nutzt die einmal jährlich stattfindende mitgliederoffenen Vorstandssitzung unter anderem dafür, um über aktuelle Themen zum Verein oder über den Wassersport zu berichten.
Darüber hinaus werden Vorträge durch Vereinsmitglieder oder externe Referenten gehalten. Zudem werden weitere Veranstaltung wie Reisen, Bosseln, Verspielen, Senioren-Essen etc. durchgeführt. Der ASC-Chor bietet zudem Mitgliedern die Möglichkeit, sich musikalisch zu betätigen.

Das traditionelle Flaggehissen und Ansegeln findet zu Beginn der Saison auf der Schlei statt. Ebenfalls jährlich findet die mehrtägige Geschwaderfahrt zu Pfingsten mit 30 oder mehr Booten nach Dänemark, Hørup Hav statt.

Den seglerischen Höhepunkt bildet die mehrtägige Speckregatta-Veranstaltung (www.Speckregatta.de) mit dem Hafenfest. Hier können Skipper des ASCs und alle anderen Segler ihr Geschick in mehreren Regatten testen. Die Regatta soll allen Spaß bereiten, hier steht neben Yardstickpunkten auch sehr viel Spaß für die ganze Familie auf der Agenda.

 

Ein besondere Ehre wird jährlich einem Mitglied zugegen, das sich besonders um den Verein verdient gemacht hat. Anlässlich zur Speckregatta wird der „Spanferkelgewinner“ gekürt.

Das seglerische Saisonende klingt dann mit dem Flaggeniederholen und dem gemeinsamen Absegeln aus.

Diverse Veranstaltungen verkürzen dann die Winterzeit bis zum Clubdienst und Flaggenhissen im Frühjahr.

 

Freuen Sie sich darauf bei uns Mitglied zu werden!

Der ASC-Vorstand
-Peter Boltz-