Chor

Im Oktober 1984 trafen sich zum ersten Mal musikbegeisterte Mitglieder des „Arnisser Segelclub e.V.“. Ziel: die Gründung eines Chors.

Heute zählt der „ASC"-Chor“ 39 Frauen und Männer, - viele von Beginn an dabei. Geprobt wird wöchentlich im Clubhaus unter der Leitung von Joachim Schmidt. Wer Lust und Interesse hat mal reinzuschnuppern, kann einfach mal vorbeikommen oder sich bei Audi Rühs melden. Treffpunkt ist immer Mittwochs um 19.30 Uhr.

Der Chor tritt nicht nur auf vereinseigenen Veranstaltungen auf, er kann auch extern gebucht werden.
War das Repertoire zunächst auf eher seemännisches Liedgut ausgerichtet, hat sich das inzwischen geändert. Gospels, Spirituals, intemationale Folklore und der eine oder andere Gassenhauer aus den 20er Jahren finden sich im Programm.

 

Unser Titellied „Wi sünd de Seilers vun Arnis“, das Lied des „ASC“, wurde geschrieben vom Gorch Fock-Bruder Rudolf Kinau. Und es verrät den Ursprungsort des „ASC“, Arnis. Dort, in Deutschlands kleinster Stadt, entstand er 1907. Inzwischen ist Kappeln der Sitz des „Arnisser Segelclubs“.

Kontakt

Karl August Rühs
Tel.: 04642 - 81550
E-mail: audi.ruehs@t-online.de